Kontakt
Team
Geburtshilfe
Geburtshilfe
Gynaekologie
Links
Privat
Nizza

 

  JAHRESKONTROLLE

Einmal pro Jahr wird eine frauenärztliche Untersuchung als sinnvoll erachtet. 
Sie umfasst eine Anamnese (Befragung), eine Inspektion des Bauches und der äusseren Geschlechtsteile, eine Speculum-Einstellung der Vagina und des Gebärmutterhalses mit einem Krebsabstrich. Dann werden mit einer inneren Untersuchung die Gebärmutter, beide Eierstöcke und das umliegende Gewebe von Harnblase, Darm, bis hin zur Beckenwand beurteilt. Zum Schluss ist eine sorgfältige Brustuntersuchung sehr wichtig.

Krebsabstrich
Er bezweckt die verschiedenen Krebs-Vorstufen zu erkennen, bevor daraus ein Gebärmutterhals-Krebs entstehen kann.
Es kommt deshalb häufig vor, dass der Krebsabstrich, den man Vorsorge-Abstrich nennen sollte, nicht ganz normal ist. Es muss sich dabei nicht immer um Krebs-Vorstufen handeln, sondern es kann auch eine banale Entzündung vorliegen.
Deshalb ist es wichtig, dass sie bei der Mitteilung, der Krebsabstrich sei nicht in Ordnung, nicht gleich in Ohnmacht fallen. 
Von der leichtesten Vorstufe bis zum Gebärmutterhals-Krebs verstreichen oft 10 Jahre.
Wir werden Ihnen mündlich, schriftlich oder telefonisch mitteilen, ob eine erneute Krebsabstrich-Kontrolle in 12 Monaten, 9 Monaten, 6 Monaten, 3 Monaten notwendig ist, oder ob sie gleich für eine Gewebsentnahme (Biopsie) vorbei gehen sollen. Es kann auch sein, dass Sie ein Rezept für die Behandlung einer Entzündung oder einer Atrophie wegen Hormonmangel bekommen. 

Manchmal ist es notwendig, die Oberfläche des Gebärmutterhalses mit einem Gerät zur 32-fachen vergrösserten Betrachtung zu untersuchen (mit dem Kolposkop) und Gewebeproben zu entnehmen. Je nach dem kann dann eine Laserbehandlung notwendig sein. Siehe unter Kolposkopie / Biopsie / Laserbehandlung.

Beratung
Die Jahreskontrolle wird mit einem Gespräch und einer Beratung ergänzt und beendet. Dabei geht es um die Verhütung, um Fragen der Familienplanung, um eine Hormon- Ersatz-Therapie in der Menopause oder um andere anstehende Sorgen und Probleme.

  




GaudiWeb