Kontakt
Team
Geburtshilfe
Geburtshilfe
Gynaekologie
Links
Privat
Nizza

 

  TVT (TENSION FREE VAGINAL TAPE):
  EINE NEUE HARNINKONTINENZ-OPERATION

Neue Aspekte in der Behandlung der Stressinkontinenz:

Das TVT (= tension-free vaginal tape) ist ein spannungsfreies Vaginalband, welches die weibliche Harnröhre bei körperlicher Belastung (Husten, Niesen, Pressen, Springen oder Heben von Lasten) unterstützt. Dadurch geht bei diesen Betätigungen kein Urin mehr ab.
Zwei neue Operationsmethoden wurde entwickelt und werden mit grossem Erfolg angewant.
   

   tension free vaginal tape
   

  TVT: So wird es gemacht

In einer Lokalanästhesie wird ein Kunststoffband durch einen kleinen Schnitt spannungsfrei um die Harnröhre gelegt und im Gewebe der Bauchdecke verankert. Die korrekte Lage und Wirkung wird durch Hustenstösse der Frau kontrolliert. Falls kein Zusatzeingriff notwendig ist, genügt ein kurz stationärer Spitalaufenthalt. 
   


Instrumente, Spritzen mit Betäubungsmittel
und TVT-Band mit Nadeln


Sorgfältige Betäubung (Lokalanästhesie)


So sieht das TVT-Band in Vergrösserung aus
(hat die Breite von 11 mm)


Kleine Wunden am Schambein,
bereits verbunden (nach der Operation)
   

   

Artikel zum Thema:




GaudiWeb